Lernen Sie von Ihren Mitarbeitern,
wie Sie Ihr Unternehmen veränderungsfreundlich gestalten


Mitarbeiterzufriedenheit


Die Voraussetzungen für Mitarbeiterzufriedenheit sind messbar, den jeder Mitarbeiter benötigt im Wesentlichen drei Dinge: 1. Der Mitarbeiter muss wissen, was den Rahmen seiner Tätigkeit ausmacht. Er benötigt Informationen darüber, was genau er zu tun hat (Aufgaben- und Rollenbeschreibung), welche arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen gelten, dass es bestimmte im Unternehmen geltende Regeln gibt und er sich auf deren Einhaltung verlassen kann (Sicherheit). 2. Des Weiteren benötigt er Handlungsspielräume, die er selbstständig ausfüllen kann, deren Gestaltung ihm die Freiheit geben, sich selbst in seiner Aufgabe zu verwirklichen und als Person einzubringen und auch die Verantwortung für die Folgen eigener Handlungen zu übernehmen (Autonomie). 3. Schließlich erledigt der Mitarbeiter seine Aufgabe nicht allein, sondern in der Interaktion mit Anderen. Insoweit benötigt der Mitarbeiter Rückmeldung darüber, wie und wo er sich im Kontext mit Anderen bewegt und ob es gut ist, wie er dies tut. Er muss sich also im guten Kontakt mit seinen Kollegen und Vorgesetzen befinden, was durch die Definition von Schnittstellen der Zusammenarbeit genauso gefördert werden kann wie durch wertschätzende Feedbackgespräche (Beziehung). .


Read more

SKAT


Das Systemische Konfliktanalysetool ist ein auf Umfragen basierendes Instrument zur Analyse der Konfliktgeneigtheit von Systemen. Es dient einerseits dem einzelnen Befragten dazu, seinen Konflikt besser zu verstehen und neue Handlungsimpulse zu erhalten, um selbst und unabhängig von anderen Konfliktparteien eine Veränderung herbeizuführen. Andererseits stellt SKAT der Leitungsebene von Organisationen ein Managementinstrument zur Verfügung, um die etwaige Konfliktgeneigtheit des Systems zu erkennen und im Bedarfsfall steuernd einzugreifen.


Read more

Ausgezeichnet!


SKAT wurde mit dem Innovationspreis des Round Table der deutschen Wirtschaft für Konfliktmanagement und Mediation 2019 ausgezeichnet. Dieser RTMKM ist ein Zusammenschluss von Unternehmen, die sich die Förderung von Verständnis, Akzeptanz und Einsatz alternativer Konfliktlösungsverfahren zum Ziel gesetzt haben. In enger Zusammenarbeit mit der Wissenschaft geht es den Mitgliedern des RTMKM darum, für das Phänomen Konflikt als Veränderungschance Verständnis zu entwickeln und zu verbreiten und für die reflektierte Nutzung unterschiedlicher Konfliktlösungsverfahren zu werben.Sehen Sie das Grußwort der Bundesjustizministerin Christine Lambrecht


Read more

Find plan for you

Our customers says

  • Donec blandit, enim diam, suscipit luctus. Phasellus placerat fringilla, justo semper convallis. Integer sodales felis, ullamcorper pellentesque. Proin consectetuer adipiscing elit nibh, mollis pulvinar. Morbi commodo. Cras ipsum primis in neque quis placerat porta eget, nunc.
    Brandon Ross
  • Vivamus malesuada tristique senectus et risus nibh ut tellus augue, ullamcorper sem nunc, accumsan augue a mi. Pellentesque at augue. Donec eleifend et, varius ac, fringilla sed, sodales turpis, et metus. Nullam pharetra ut, lectus. Phasellus quis felis sit amet.
    Katarina Johnes
  • Lorem ipsum dolor sit amet turpis viverra luctus, pellentesque quis, luctus bibendum. Morbi tellus vulputate at, enim. Etiam at libero. Aenean egestas ipsum erat, fringilla viverra sem id erat vitae magna sit amet nunc. Nunc a erat. Proin quis sem.
    Tony Johnson

You must try it!


Lorem ipsum dolor sit amet enim. Etiam ullamcorper.

 

Buy now